Stempel-Kurs: Maskieren

Veröffentlicht auf von KreativMonster

Eine der wichtigsten Techniken beim Stempeln ist das Maskieren. Man benutzt es, um mehrere Motive übereinander zu stempeln. Ich zeige euch, wie man ein Motiv in den Hintergrund und eines in den Vordergrund setzt. Man kann diese Technik aber natürlich auch für mehr als zwei Motive anwenden. Man stempelt hierbei zuerst das Vordergrundmotiv und arbeitet sich dann nach hinter vor.

1. Vordergrund
Zunächst wird das Motiv gestempelt, was später im Vordergrund zu sehen sein soll. In meinem Beispiel also der Elefant.

2. Die Maske

Das Vordergrundmotiv wird ein zweites Mal gestempelt. Dieser Abdruck wird möglichst genau ausgeschnitten und deckungsgleich auf den 1. Abdruck gelegt. Dies nennt man maskieren. Man sollte darauf achten, dass das Motiv trocken ist bevor man die Maske darüber legt.

3. Der Hintergrund

Nun wird der Hintergrund über unser Motiv mit der Maske gestempelt. Aufpassen, dass beim Stempeln die Maske nicht verrutscht! Gut andrücken, damit der Abdruck auch direkt an den Rändern der Maske gut zu sehen ist.

Und schon hat man ein Bild mit Vorder- und Hintergrund!


Veröffentlicht in Stempeln

Kommentiere diesen Post